1902 gründete der Uhrmacher-Meister Jakob Gunsam das erste Uhren- und Schmuckgeschäft in der Großgemeinde Floridsdorf. 

Der Schwerpunkt lag damals noch in der Reparatur und Umarbeitung von bestehenden Schmuckstücken und Uhren und nicht im Verkauf von Handelsware.

Am 10. Jänner 1905 kam es zur Eingliederung der Großgemeinde Floridsdorf in die Stadt Wien – was einen großen wirtschaftlichen Aufschwung mit sich brachte.

Doch es folgten schwierige Zeiten für die Familie Gunsam und Ihr Schmuck- und Uhrengewerbe - der erste Weltkrieg,
die Weltwirt- schaftskrise in den 30er Jahren, der 2. Weltkrieg. Traurige Höhepunkt in der Familiengeschichte waren die Zerstörung des Geschäftes im alten Jugenstilhaus am Floridsdorfer Spitz sowie das Ableben von Jakob Gunsam.

In der Folge übernahm 1941 die Tochter von Jakob Gunsam die Geschäfte und trieb den Wiederaufbau des Hauses am
Spitz und somit die Weiterführung des Uhren- und Schmuckgeschäftes voran.

1968 übergab Mathilde Gunsam das Zepter an ihre Nichte Ingrid, die als gelernte Goldschmiedin die Familientradition weiterführte und gemeinsam mit Ihrem Mann Hubert den Betrieb um ein weiteres Geschäft am Spitz 17 ausbaute. 

     

 

 

 

 

 

 


Getreu dem Zitat von Gustav Mahler „Tradition ist Bewahrung des Feuers und nicht Anbetung der Asche“ wurde 2007 die Jakob Gunsam Uhren-, Gold- und Silber Handels GmbH an den Sohn Bernhard Domandl übertragen.

Bernhard Domandl, der die 4. Generation der Gunsam Familie repräsentiert, ist mit Leib und Seele dem Betrieb und dem Handwerk verschrieben.

Er absolvierte mit Auszeichnung die Ausbildung zum Goldschmiede Meister und zählt zu den wenigen seines Gewerbes,
die noch neben Schmuck-Reparaturen und –umarbeitungen auch noch Ihrer kreative Neigung mit Design und Anfertigung von Eigenkreationen nachkommen. So wird die alte Tradition des Schmuckhandwerks auch in der neuen Generation bei Juwelier Gunsam weitergeführt.

Darüber hinaus ist Juwelier Gunsam weit über die Grenzen des 21. Bezirks als bestens sortiertes Fachgeschäft für Uhren und Schmuck bekannt.